MLP

Inhalt

Immobilienfinanzierung in Frankfurt am Main: Darlehen mit Top-Konditionen sichern

Keine andere Großstadt in Deutschland verzeichnet derart hohe Preisanstiege wie Frankfurt am Main: Das Preisniveau für Wohnungen und Häuser in der Finanzmetropole wird lediglich von München übertrumpft. Für Kaufinteressenten ist es daher umso wichtiger, sich gut auf die Immobiliensuche vorzubereiten – dazu gehört in erster Linie ein durchdachtes Finanzierungskonzept mit guten Konditionen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Eine Immobilienfinanzierung in Frankfurt am Main sollte stets gut geplant sein, dazu gehört die richtige Tilgungsrate.
  • Kalkulieren Sie die Kaufnebenkosten zum Kaufpreis hinzu und schätzen Sie weitere mögliche Ausgaben realistisch ein. Um eine günstige Baufinanzierung zu bekommen, sollten Sie mindestens 20 Prozent Eigenkapital haben.
  • Die Immobilienpreise von beliebten Wohngegenden wie dem Diplomatenviertel, Westend, Dornbusch und Sachsenhausen-Nord sind besonders hoch. Die günstigsten Kaufpreise verzeichnen Häuser und Wohnungen in Frankfurter Berg, Sossenheim, Nied und Sindlingen.

Wie funktioniert eine Immobilienfinanzierung?

Noch bevor Sie ein Kaufangebot für eine Immobilie abgeben, ist es sinnvoll, sich mit der Finanzierung zu beschäftigen. Denn mit der optimalen Immobilienfinanzierung in Frankfurt am Main fällt und steht Ihr Vorhaben. Dabei ist unter anderem die Frage nach der passenden Finanzierungsart zu klären:

  • Ein Annuitätendarlehen (auch Hypothekendarlehen) zeichnet sich durch eine gleichbleibende Kreditrate aus. Bei dieser klassischen Form der Immobilienfinanzierung leisten Sie neben den Zinszahlungen monatlich Tilgungen. Der Tilgungsanteil steigt mit der Zeit, während sich die Zinskosten bei sinkender Kreditschuld reduzieren. Durch die konstanten Raten profitieren Sie von hoher Planungssicherheit bis zum Ende der Sollzinsbindung.
  • Ein Bausparvertrag ermöglicht es Ihnen, während der Sparphase ein Bausparguthaben anzulegen. Wenn der richtige Zeitpunkt für den Immobilienkauf gekommen ist und der Bausparvertrag zuteilungsreif ist, schließen Sie einen zinssicheren Bausparkredit ab. Zusätzlich sind Prämien vom Staat erhältlich.
  • Ein KfW-Darlehen bietet Ihnen besondere Konditionen durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau. Dazu zählen Kredite mit Zinsvorteil und Zuschüsse. Die Beantragung eines KfW-Darlehens ist an bestimmte Bedingungen geknüpft. Gern beraten Sie die MLP Finanzexperten zu diesen und weiteren Themen.

Eine Anschlussfinanzierung steht an, wenn Ihre Zinsbindungsfrist abläuft und Sie einen neuen Kredit für die Restschuld benötigen. Davon abzugrenzen ist das Forward-Darlehen, mit dem Sie bereits einige Jahre vor dem eigentlichen Auszahlungszeitpunkt günstige Zinsen vereinbaren können.

Welche Konditionen sind wichtig bei einer Immobilienfinanzierung?

Beim Kreditvergleich stellt der Zinssatz eines der wichtigsten Kriterien dar. Der Sollzins in Prozent gibt an, wie viel Ihnen die Bank für Ihre Immobilienfinanzierung berechnet. Üblicherweise lässt sich der Sollzins für eine längere Dauer von beispielsweise 10, 15 oder 20 Jahren festschreiben. Das nennt sich Sollzinsbindung. Je länger die Zinsbindungsfrist ausfällt, umso höher ist allerdings meist der Zins. Im Rahmen der MLP Finanzierungsberatung erfahren Sie, welche Sollzinsbindung empfehlenswert ist und Ihren Bedürfnissen entspricht. Achten Sie außerdem unbedingt auf die anfängliche Tilgungsrate. Derzeit sind die Bauzinsen niedrig und es lohnt sich daher, eine möglichst hohe Tilgung zu wählen. Dadurch zahlen Sie Ihren Immobilienkredit schneller zurück und stehen am Ende der Zinsbindungsfrist mit einer kleineren Restschuld da.

Rechner für Immobilienfinanzierung: Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?

Ihre persönliche Preisgrenze ergibt sich aus der Eigenkapitalquote und Ihrer monatlichen finanziellen Belastungsgrenze. Daher ist es empfehlenswert, sich zunächst einen Überblick über die Einnahmen und fixen Ausgaben zu verschaffen. Ihr MLP Finanzberater berechnet für Sie Ihr individuelles Budget und prüft dabei verschiedene Szenarien. Somit können Sie in Ruhe entscheiden, welcher Finanzierungsplan zu Ihnen passt und Ihnen ausreichend Flexibilität verschafft.

Welche Eigenkapitalquote ist empfehlenswert?

Manche Kreditinstitute gewähren Immobilienfinanzierungen ohne Eigenkapital (Vollfinanzierung) an Darlehensnehmer mit entsprechendem Einkommen. Die Bank übernimmt dann den gesamten Kaufpreis, eventuell auch die Kaufnebenkosten. Eine Finanzierung ohne oder mit nur sehr wenig Eigenkapital ist allerdings riskant. Deshalb müssen Sie mit einem Zinsaufschlag rechnen, der die Finanzierungskosten verteuert. Außerdem bieten zunehmend weniger Banken eine Vollfinanzierung an. Machen Sie sich daher Gedanken, wie Sie Ihre Eigenkapitalquote erhöhen können. Ihr MLP Finanzberater erklärt Ihnen gern, welche Eigenmittel sich in das Finanzierungskonzept einbringen lassen. Dazu zählt zum Beispiel auch das Guthaben in einem Bausparvertrag.

Wie haben sich die Immobilienpreise in Frankfurt am Main entwickelt?

Sobald die Eckdaten für Ihre Immobilienfinanzierung in Frankfurt am Main geklärt sind, können Sie sich gut vorbereitet auf die Suche begeben. Dabei spielt sicherlich das Preisniveau der verschiedenen Wohngegenden eine Rolle. Denn während Immobilien nahe der Innenstadt teuer sind, lassen sich am Stadtrand noch Objekte mit moderatem Preis aufspüren. Die höchsten Kaufpreise erzielen Wohnungen und Häuser im Diplomatenviertel sowie in Westend, Dornbusch und Sachsenhausen-Nord. Die niedrigsten Kaufpreise finden Sie in den einfachen Wohnlagen, dazu gehören Frankfurter Berg, Sossenheim, Nied und Sindlingen. Die Angebotspreise sind in Frankfurt am Main in den vergangenen Jahren stark angestiegen, die Preisentwicklung fällt tatsächlich größer aus als in vielen anderen Großstädten.

Wo bekomme ich eine Beratung zur Immobilienfinanzierung in Frankfurt am Main?

Eine kompetente Beratung ist das A und O beim Immobilienkauf, insbesondere was die Finanzierung betrifft. Ihr MLP Berater sucht gemeinsam mit Ihnen die beste Immobilienfinanzierung in Frankfurt am Main aus und klärt Sie zu den verschiedenen Kriterien auf. Vereinbaren Sie direkt einen Gesprächstermin über das Kontaktformular unserer Webseite oder melden Sie sich telefonisch mit Ihren Fragen.

Vereinbaren Sie direkt einen Termin und erfahren Sie mehr über den Frankfurter Immobilienmarkt!

Termin Termin Seminare Seminare Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt