MLP

Inhalt

Kfz-Versicherung

Wechseln Sie Ihre Kfz-Versicherung und optimieren Sie Ihren Schutz. Ihren Tarif berechnen und vergleichen Sie bequem online. Sie erhalten sofort einen Prämienvergleich und können direkt beantragen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist gesetzlich vorgeschrieben. Teil- und Vollkasko sind freiwillige Zusatzversicherungen.
  • Die Haftpflicht reguliert Schäden, die einem Dritten durch den Betrieb des eigenen Kraftfahrzeuges entstehen. Die Kaskoversicherungen ersetzen Schäden am eigenen Auto.
  • Die Beitragshöhe richtet sich nach individuellen Merkmalen wie Alter, Beruf, Wohnort, Automodell und Unfallfreiheit.
  • Zum 30.11. eines Jahres können wechselwillige Versicherte ihren bestehenden Vertrag meist kündigen.

Rundum abgesichert im Straßenverkehr

Wer mit dem Auto unterwegs ist, geht ein gewisses Risiko ein. Allein 2019 hat die Polizei in Deutschland über 2,6 Millionen Unfälle erfasst. Die Kfz-Versicherung soll die finanziellen Folgen so gering wie möglich halten. Generell ist dabei zwischen der Haftpflicht- und der Kaskoversicherung zu unterscheiden.

Haftpflicht ist Pflicht

Die wichtigste Versicherung für Autofahrer ist die – gesetzlich vorgeschriebene – Kfz-Haftpflichtversicherung. Kommt es zu einem Unfall, übernimmt sie die Schäden, die dem anderen Verkehrsteilnehmer entstehen. Die Versicherung ersetzt sowohl Personen- als auch Sach- und Vermögensschäden.

Teilkasko für eigene Schäden

Die Kaskoversicherungen übernehmen Schäden am eigenen Auto. Die Teilkasko zahlt in Situationen, die der Fahrer selbst nicht beeinflussen kann. Abhängig von den individuellen Leistungen des jeweiligen Tarifs sind dies z.B. Diebstahl, Glasbruch, Unwetter- oder Brandschäden, Wildunfälle oder Marderbisse.

Vollkasko bei Neuwagen

Die Vollkaskoversicherung zahlt auch bei selbstverschuldeten Unfällen den Schaden am eigenen Wagen. Die Versicherung ersetzt in der Regel jedoch nur den Zeitwert des Pkw. Daher lohnt sie sich meist nur bis das Auto drei oder maximal fünf Jahre alt ist. Darüber hinaus übernimmt die Vollkasko auch Schäden, die aufgrund von Vandalismus entstehen, oder wenn der Unfallverursacher Fahrerflucht begeht.

Wie hoch sind die Beiträge für die Versicherungen?

Die Höhe des Versicherungsbeitrags hängt von verschiedenen Faktoren ab. So kommt es darauf an, wer welches Auto in welcher Region fährt. Eine große Rolle spielt auch die persönliche Schadenstatistik.

Diese Faktoren bestimmen den Beitrag

Alter: Sowohl Fahranfänger als auch Senioren müssen mit höheren Beiträgen rechnen.

Typklassen: Sie spiegeln die Schadenbilanz eines jeden in Deutschland zugelassenen Automodells wider. Gab es für einen Autotyp vergleichsweise weniger Schadensmeldungen in einem Jahr, gelangt das Modell in eine niedrigere Typklasse und umgekehrt.

Regionalklassen: Diese Einteilung ist abhängig vom Fahrverhalten der Autofahrer des Zulassungsbezirks, also der allgemeinen Unfallstatistik vor Ort. Für die Kaskoversicherung spielen darüber hinaus örtliche Besonderheiten wie die Diebstahlhäufigkeit oder Sturm- und Hagelschäden eine Rolle.

Schadenfreiheitsklasse: Wer längere Zeit unfallfrei fährt und der Versicherung dadurch keine Kosten verursacht, kommt in eine höhere Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) und erhält darüber einen besseren Schadenfreiheitsrabatt. Fahranfänger starten in der Regel mit SF0.

So wirken sich Modell, Alter und Schadenfreiheitsrabatt auf den Beitrag aus

18-Jähriger aus Heidelberg (SF0)

Haftpflicht Haftpflicht/Vollkasko
Seat Ibiza € 900,00 € 1.415,00
Ford Mondeo Turnier € 1.030,00 € 2.075,00
BMW X6 € 1.325,00 € 7.810,00

45-Jährige aus München (SF15)

Haftpflicht Haftpflicht/Vollkasko
Seat Ibiza € 190,00 € 360,00
Ford Mondeo Turnier € 215,00 € 560,00
BMW X6 € 280,00 € 1.820,00

60-Jähriger aus Stuttgart (SF 25)

Haftpflicht Haftpflicht/Vollkasko
Seat Ibiza € 155,00 € 295,00
Ford Mondeo Turnier € 180,00 € 455,00
BMW X6 € 230,00 € 1.545,00

Hier lauert zusätzliches Sparpotenzial

Kaskoversicherte können bis zu 35 Prozent sparen, wenn sie einen Selbstbehalt vereinbaren und im Versicherungsfall einen Teil des Schadens aus eigener Tasche zahlen. Auch wenn statt eines unbestimmten Fahrerkreises nur der Fahrer und vielleicht noch der Partner fahren, wird es günstiger. Weitere Rabatte sind über die Klausel „Werkstattbindung“ möglich.

Günstige Zweitwagenregelung

Für Führerscheinneulinge ist die Kfz-Versicherung besonders teuer. Oft lohnt es sich, das erste eigene Auto als Zweitwagen der Eltern bei deren Versicherung anzumelden. Später kann der Anfänger dann den Rabatt auf sich selbst übertragen lassen.

Wichtige Klauseln in der Kfz-Versicherung

Bei der Auswahl der passenden Versicherung spielt nicht nur der Beitrag eine Rolle. Auch die Bedingungen müssen passen.

Auf diese Bedingungen sollten Sie achten

Deckungssumme: Die gesetzliche Mindestdeckungssumme in der Kfz-Haftpflicht beträgt für Personenschäden 7,5 Millionen Euro, für Sachschäden 1,22 Mio. Euro und für Vermögensschäden 50.000 Euro. Besser ist, wenn der Vertrag pauschal 100 Millionen Euro absichert.

Auslandsschaden-Schutz: Die Deckungssummen ausländischer Kfz-Versicherungen sind häufig niedriger als in Deutschland. Mit diesem Zusatz kommt die Versicherung für fremdverursachte Schäden im Ausland so auf als sei der Unfallverursacher in Deutschland versichert.

Grobe Fahrlässigkeit: Wenn der Fahrer grob fahrlässig zum Schaden beigetragen hat, dürfen Teil- und Vollkaskoversicherung ihre Entschädigung kürzen. Enthält der Vertrag einen „Verzicht auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit“, reguliert die Versicherung ohne große Diskussionen.

Neuwertentschädigung. Die Kaskoversicherung sollte bei Neufahrzeugen mindestens in den ersten zwölf Monaten eine Entschädigung zum Neuwert vorsehen.

Versicherung wechseln

Die meisten Versicherungsverträge können mit vier Wochen Vorlauf bis zum 30.11.eines Jahres gekündigt werden. Außerhalb dieser Kündigungsfrist gibt es jederzeit bei Preiserhöhungen, einem Schadensfall oder beim Kauf eines neuen Autos die Möglichkeit, sich vom bisherigen Vertrag zu lösen.

Einfach online abschließen

Mit dem MLP Kfz-Versicherung kommen Autofahrer, die Preise und Klauseln richtig vergleichen möchten, schnell an ihr Ziel. Mehr als 30 Top-Tarife sind hier hinterlegt. Wer das richtige Angebot gefunden hat, kann den neuen Tarif auch gleich online abschließen.

Sie möchten lieber eine persönliche Beratung?

Sprechen Sie mit Ihrem MLP Berater. Er hat Zugriff auf eine Vielzahl von Angeboten am Markt und kann das passende Angebot für Sie auswählen. Vereinbaren Sie einfach einen Termin.

Termin Termin Seminare Seminare Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt