MLP

Inhalt

Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten

Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten

Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten: Gegen Haftungsrisiko im Beruf absichern

Das Wichtigste in Kürze:

  • Physiotherapeuten unterliegen einem gewissen Haftungsrisiko, das sich unter anderem durch Behandlungsfehler ergeben kann.
  • Eine Berufshaftpflichtversicherung bietet Ihnen Schutz für den Fall, dass Dritte Schadensersatzansprüche gegen Sie geltend machen.
  • Die Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten umfasst bei Bedarf weitere Spezialisierungen oder Weiterbildungen, wie etwa die Schmerztherapie und manuelle Lymphdrainage.

Warum benötigen Physiotherapeuten eine Berufshaftpflicht?

Als Physiotherapeut unterstützen Sie Menschen dabei, körperliche Funktionsstörungen und Schmerzen zu überwinden. Wie in anderen Heilberufen besteht in der Physiotherapie stets das Risiko, dass Ihnen Behandlungsfehler unterlaufen oder sich ein Patient in Ihrer Praxis verletzt. Die Schadensfälle können weitreichend sein und damit im schlimmsten Fall sowohl Ihre berufliche als auch private Existenz bedrohen. Aus diesem Grund gehört die Berufshaftpflicht zu den unverzichtbaren beruflichen Versicherungen für Physiotherapeuten.

Die Berufshaftpflichtversicherung kommt bis zur vereinbarten Deckungssumme für Schadensersatzansprüche auf – seien es Personen- oder Sach- und Vermögensschäden. Die Tarife sind speziell auf Ihre Tätigkeit als Therapeut abgestimmt. Als Ergänzung wird oftmals noch eine Privathaftpflicht angeboten.

Für wen ist eine Berufshaftpflichtversicherung zu empfehlen?

Eine Berufshaftpflichtversicherung ist ein Muss für jeden selbstständig tätigen Physiotherapeuten mit eigener Praxis. Im Schadensfall haften Sie grundsätzlich unbegrenzt mit Ihrem gesamten Vermögen (Privatvermögen). Sichern Sie sich daher finanziell ab und entscheiden Sie sich für einen Tarif, der Ihnen alle benötigten Leistungen bietet.

Was ist versichert?

Üblicherweise umfassen die Policen folgende Bereiche:

  • sämtliche Therapie- und Behandlungsarten
  • Tätigkeiten in Zweitpraxen
  • Dozententätigkeit, Schulungen und Seminare
  • erweiterter Strafrechtsschutz
  • optionale Bausteine wie beispielsweise Privathaftpflicht für die Familie, Tierhalterhaftpflicht und Forderungsausfall-Versicherung

Gut zu wissen: Eine Berufshafthaftpflichtversicherung schützt nicht nur Sie, sondern auch Ihre Angestellten. Hier sollte darauf geachtet werden, dass der Tarif auch die beitragsfreie Mitversicherung der Angestellten beinhaltet.

Worauf ist beim Abschluss einer Berufshaftpflicht zu achten?

Vergleichen Sie neben den Kosten die jeweiligen Leistungen und schauen Sie im Versicherungsvertrag nach, welche Ausschlüsse gelten. Achten Sie insbesondere auf folgende Punkte:

  • Die Deckungssumme für Personen-, Sach- und Vermögensschäden sollte mindestens drei Millionen Euro (mehr bei Bedarf) betragen.
  • Erweitern Sie Ihren Versicherungsschutz gegebenenfalls, falls Sie zusätzlich beispielsweise Chirogymnastik oder Atemtherapie anbieten (Weiterbildungen/Spezialisierungen außerhalb der regulären Physiotherapie).
  • Die Versicherung sollte sich auch auf Hausbesuche erstrecken, insofern Sie diese vornehmen.

Wie viel kostet eine Berufshaftpflicht für Physiotherapeuten?

Eine Berufshaftpflichtversicherung für Physiotherapeuten schützt Sie vor Schadensersatzansprüchen in Millionenhöhe – kostet im Vergleich jedoch nur wenig. Basistarife sind bereits ab Beiträgen von unter 100 Euro im Jahr erhältlich. Die Beitragshöhe richtet sich nach der Anzahl der Inhaber sowie der Mitarbeiter, dem Jahresnettoumsatz und weiteren Kriterien. Außerdem spielt es eine Rolle, ob Sie beispielsweise eine optionale Geschäftsinhaltsversicherung und eine Familienhaftpflicht einschließen. Das MLP Konzept für Gesundheitsfachberufe erfordert keine Angabe zum Umsatz und alle Angestellten sind beitragsfrei mitversichert

Sie wünschen sich eine Beratung zum Thema Berufshaftpflicht?

Verschaffen Sie sich mit unserer Unterstützung einen ersten Überblick über die verschiedenen Anbieter und Tarife. Gerne berät Sie Ihr MLP Berater auch zu weiteren Versicherungen für Ihre Praxis – wie einer Firmenrechtsschutzversicherung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und finden Sie mit uns einen passenden Versicherungsschutz für private sowie berufliche Belange.

Termin Termin Seminare Seminare Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt