MLP

Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Sie möchten uns anrufen oder etwas faxen?

Telefon: 06222 308 6000
Telefax: 06222 308 8351

Inhalt

SEPA im MLP Financepilot

Mit der Umstellung auf das SEPA-Verfahren wird aus Ihrer bisherigen Kontonummer die IBAN. Ihre Kontonummer bleibt dabei innerhalb der IBAN ein fester Bestandteil. Bei der Auswahl des Auftraggeberkontos im Financepilot finden Sie Ihre Kontonummer innerhalb der IBAN fett dargestellt.

Bestehende Überweisungsvorlagen überführen wir für Sie automatisch in das SEPA-Format. Es kann vereinzelt vorkommen, dass eine Überführung aus technischen Gründen nicht möglich ist. Dies ist der Fall, wenn von der Gläubiger-Bank die Informationen zur Erzeugung einer IBAN aus einer nationalen Kontonummer nicht veröffentlicht wurden. In diesem Fall bleibt die Überweisungsvorlage in der Vorlagenübersicht des MLP Financepilot und kann eingesehen oder gelöscht werden.

Bestehende Daueraufträge überführen wir für Sie ab 5. Dezember 2013 in das SEPA-Format. Alle Daueraufträge, die nicht umgewandelt werden konnten, werden automatisch gelöscht. Die Ansicht gelöschter Daueraufträge ist weiterhin möglich. Bei bestehenden SEPA-Daueraufträgen und Terminüberweisungen sind im Financepilot Banking keine Änderungen möglich. Diese können nur neu erfasst bzw. gelöscht werden.

Für den Verwendungszweck stehen Ihnen unter SEPA maximal 140 Zeichen zur Verfügung.

Für die Anzeige der Auftraggeber-Kontenauswahl müssen Sie in Ihrem Internetbrowser JavaScript aktivieren.

Die Eingabefelder „Verwendungszweck“ und „Kundenreferenz“ stehen gleichermaßen zur Auswahl. Bitte beachten Sie, dass Sie jedoch stets nur eines der beiden Felder nutzen können. Eine parallele Nutzung beider Felder ist nicht möglich.

Ein Referenzkonto kann nur für eine deutsche IBAN angelegt werden. Die eingegebene IBAN wird auf Gültigkeit geprüft. BIC und Bankname werden in der Anzeige ergänzt.

Ein Mandat kann nur für eine deutsche IBAN erteilt werden.

Für die Einzahlfunktion im MLP Financepilot Report müssen Sie ein Konto mit Mandatsreferenz auswählen, von dem der gewünschte Einzahlungsbetrag per SEPA Lastschrift eingezogen werden darf. Voraussetzung hierfür ist, dass Sie Kontoinhaber des ausgewählten Kontos sind und dass ein gültiges Mandat vorliegt. Sofern noch kein Mandat vorliegt, können Sie dieses neu erteilen.

Im Financepilot Report können Mandate nur erteilt, nicht aber geändert oder gelöscht werden. Senden Sie bitte gewünschte Änderungen / Löschungen per Freien Auftrag.