MLP

Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Sie möchten uns anrufen oder etwas faxen?

Telefon: 06222 308 6000
Telefax: 06222 308 8351

Inhalt

10 Tipps für sicheres Onlinebanking bei MLP

1. Augen auf

Gehen Sie sorgfältig mit Ihrer Kundennummer, sowie mit PIN und TANs um. Behandeln Sie diese sensiblen Daten wie Bargeld. Mitarbeiter von MLP fragen Sie niemals nach Ihrer vollständigen PIN oder unverbrauchten TANs.

2. Schützen Sie Ihren Computer und Ihr Smartphone

Installieren Sie eine Firewall und eine Antiviren-Software. Halten Sie diese stets aktuell. Nutzen Sie am Besten die automatisierte Update-Funktion. Beachten Sie, dass auch Ihr Smartphone das Ziel von Angreifern sein kann und lassen Sie auch dort die notwendige Vorsicht walten.

Folgen Sie weder auf dem PC, einem internetfähigen Mobiltelefon oder Smartphone Weblinks aus unbekannten Quellen; insbesondere wenn ihr Telefon Progamm-Updates zulässt. Dahinter kann sich Schadsoftware verbergen.

3. Onlinelimit anpassen

Wählen Sie ein Online-Tageslimit, das zu Ihren regelmäßigen Bankgeschäften passt, d.h. lieber zu niedrig als zu hoch. Zur Anpassung genügt eine Mitteilung per "Freien Auftrag" über den MLP Financepilot Report. Sollte doch mal eine größere Überweisung anstehen, können Sie ebenfalls ganz bequem den "Freien Auftrag" nutzen.

4. Alles im Überblick

Ihre letzte Anmeldung sehen Sie auf jeder Seite in der MLP Financepilot Kopfzeile. Ebenfalls finden Sie dort das so genannte Timeout (siehe Punkt 7).

5. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist sicherer

Prüfen Sie regelmäßig Ihre Umsätze im MLP Financepilot. Sollten Sie eine Überweisung entdecken, die Ihnen merkwürdig erscheint, wenden Sie sich unverzüglich an den MLP Kundenservice.

6. Sofortmaßnahmen

Sollten Sie doch einmal den Verdacht eines Betrugs haben, können Sie zu jeder Zeit sofort selbst Ihre PIN und das TAN-Verfahren sperren. Diese Optionen finden Sie im MLP Financepilot Banking im Bereich "Verwaltung".

Sie werden nach der Sperre Ihrer Zugangskennung (Kundennummer) automatisch vom MLP Financepilot abgemeldet und können dort keine Aktionen mehr ausführen.

Wir empfehlen auch alle Passwörter für andere Zugänge wie zum Beispiel eBay, Paypal, etc. an einem sicheren Computer umgehend zu ändern.

Eine dringende Überweisung können Sie immer noch per Fax ausführen. Senden Sie dieses an +49 (0) 6222 308 8611 (mit einem Hinweis auf Betrugsverdacht).

7. Abmelden / Automatische Zeitbegrenzung

Um den MLP Financepilot ordnungsgemäß zu beenden, wählen Sie bitte immer den Button "Abmelden". Außerdem empfehlen wir Ihnen das Browserfenster komplett zu schließen.

Sollten Sie einmal vergessen haben, die Anwendung zu beenden, müssen Sie sich keine Sorgen machen: die eingebaute Zeitsperre (Timeout) beendet das Programm automatisch. Dies kann beispielsweise auch passieren, wenn Sie sich längere Zeit Ihre Verträge oder Umsätze anschauen und 15 Minuten lang keine Eingabe vornehmen. Das Timeout dient der Sicherheit und kann daher auch nicht verlängert werden.

8. TAN-Abfrage nur auf SSL-verschlüsselten Seiten

Die Anmeldung im MLP Financepilot erfolgt immer über das Login zum Financepilot Banking. Über ein so genanntes Single Sign On können Sie in den MLP Financepilot Report ohne erneute Anmeldung wechseln. Nach erfolgreichem Login bewegen Sie sich selbstverständlich auf SSL-verschlüsselten Seiten (achten Sie auf das Schlosssymbol im Browser).

Bei jeder Abfrage einer TAN muss das Symbol sichtbar sein. Für jede Transaktion wird eine neue TAN abgefragt; auch wenn Sie einen Vorgang korrigieren wollen. Jeder Vorgang ist einmalig. Falls Sie eine angeforderte TAN nicht eingeben, verfällt diese automatisch nach 15 Minuten. Außerdem wird das TAN-Verfahren gesperrt, wenn TANs mehrfach nacheinander falsch eingegeben werden.

Ob Sie sich tatsächlich auf einer Seite von MLP befinden, erkennen Sie an dem Zertifikat, das für MLP ausgestellt sein muss. Achten Sie dabei auch auf den Fingerabdruck und das Datum.

Zertifikate für den Financepilot:

Zertifikat MLP Financepilot Banking Zertifikat MLP Financepilot Banking
Zertifikat MLP Financepilot Report Zertifikat MLP Financepilot Report
Zertifikat Giropay Zertifikat Giropay
Zertifikat HBCI Zertifikat HBCI

9. mobile TAN

Haben Sie schon etwas vom mobilen TAN-Service gehört? Der mobile TAN-Service ist besonders sicher, da jede einzelne mobile TAN nur für eine bestimmte Transaktion gültig ist. Die SMS, mit der Ihnen die entsprechende mobile TAN für einen Auftrag mitgeteilt wird, enthält zusätzlich Informationen Ihrer im MLP Financepilot eingegebenen Auftragsdaten, so dass Sie diese abgleichen können. Zusätzlich ist die Nutzung einer angeforderten mobile TAN zeitlich begrenzt. Nach Erzeugung der mobile TAN ist diese 15 Minuten verwendbar.

Wenn Sie den mobilen TAN-Service nutzen wollen, müssen Sie kein zusätzliches Zertifikat oder eine zusätzliche Anwendung auf Ihrem Handy installieren. Sie werden nie nach Ihrer IMEI (International Mobile Equipement Identity) oder ähnlichen Telefondaten gefragt. Des Weiteren verschickt MLP keine SMS-Nachrichten mit der Aufforderung, speziellen Links zu folgen bzw. diese anzuklicken.

10. Noch Fragen?

Zum Thema Sicherheit im MLP Financepilot haben wir weitere ausführliche Informationen für Sie zusammengestellt.

Für ein persönliches Gespräch steht Ihnen gerne der MLP Kundenservice Bank zur Verfügung.