MLP

Inhalt

Elektronischer Heilberufsausweis

Der Arztausausweis der Zukunft

Der elektronische Heilberufsausweis (eHBA) ist eine persönliche ID-Karte, die für die Leistungserbringer im Gesundheitswesen mittlerweile gesetzlich vorgeschriebenen ist, und die strengsten Datenschutzauflagen unterliegt. Der eHBA ist vor allem notwendig, um die Anwendungen der Telematikinfrastruktur (TI) nutzen zu können, z. B. die elektronische Patientenakte oder ab Herbst 2021 die Ausstellung von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen.

Den elektronischen Heilberufsausweis benötigen alle Ärzte und Zahnärzte, sowohl im ambulanten als auch im stationären Bereich. Der Ausweis wird von den Kassenärztlichen Vereinigungen bezuschusst.

Mit dem elektronischen Heilberufsausweis einen Baum pflanzen

Seit Dezember 2020 kooperiert MLP beim elektronischen Heilberufsausweis mit der Firma SHC+CARE.

Ihre Vorteile:

  • Langjährige Erfahrung: SHC+CARE hat langjährige Erfahrung im Bereich von digitalen Prozessen im Gesundheitswesen.
  • Neueste Technik: Bei SHC+CARE erhalten Sie den neuesten eHBA der Generation 2.1 mit einer Laufzeit auch über das Jahr 2023 hinaus. Ein lästiger Wechsel des eHBA aus technischen Gründen entfällt somit.
  • Schnelle und effiziente Prozesse: Lange Wartezeiten auf Ihren persönlichen eHBA entfallen.
  • Engagement: Für jeden bestellten eHBA pflanzt SHC+CARE einen Baum. Mit Ihrem persönlichen eHBA sind Sie also nicht nur technisch auf dem neuesten Stand und erfüllen die gesetzlichen Vorschriften, sondern Sie tun gleichzeitig etwas Gutes für Klima und Umwelt!

Bestellen Sie Ihren persönlichen elektronischen Heilberufsausweis

Sie möchten noch heute Ihren persönlichen elektronisch Heilberufsausweis bestellen? Sie gelangen hier direkt zu unserem Partner SHC+CARE.

Jetzt elektronisch Heilberufsausweis bestellen

Der elektronische Heilberufsausweis im Überblick

Sichtausweis
Wie sein klassischer Vorgänger – der Arztausweis aus Papier – dient er zusammen mit dem amtlichen Lichtbildausweis als Sichtausweis.

Sichere Signatur
Sie haben die Möglichkeit, eine elektronische Unterschrift - eine qualifizierte elektronische Signatur (QES) - zu erstellen, die der eigenhändigen Unterschrift rechtlich gleichgestellt ist.
Sie unterschreiben elektronisch rechtsicher und medienbruchfrei

  • Arztbriefe
  • Abrechnungsunterlagen für die Kassenärztliche Vereinigung
  • Notfalldaten auf der elektronischen Gesundheitskarte
  • elektronische Rezepte oder
  • elektronische Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen

Mit dem eHBA führen Sie auch einfach, schnell und sicher Stapelsignaturen durch.

Praxisalltag vereinfachen
Mit dem eHBA greifen Sie auf digitale Anwendungen zu und gestalten Ihren Praxisalltag effizienter.

Kosten einsparen
Der Online-Austausch von Dokumenten und die rechtsverbindliche Signatur spart Ihnen Zeit und Geld.

Authentifizierung
Der eArztausweis weist Sie sicher als Ärztin oder Arzt aus mit Ihrer virtuellen Identität in der elektronischen Welt z. B. an Portalen von Kammern oder Arztnetzen oder in der TI. Diese Funktionalität ist der Kern für den späteren Zugriff auf die elektronischen Patientenakten von Versicherten.

Vertraulichkeit
Der eArztausweis verschlüsselt und entschlüsselt sicher medizinische Daten.

Berechtigung zum Lesen und Beschreiben der elektronischen Gesundheitskarte (eGK)
Mit dem eArztausweis greifen Sie auf medizinische Daten zu, die auf der eGK des Patienten abgespeichert sind, wie bspw. „Notfalldaten" und „elektronischer Medikationsplan".

Termin Termin Seminare Seminare Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt