MLP

Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Inhalt

Häufige Fragen

Allgemein

Mastercard® SecureCode™ ist ein von Mastercard® entwickelter Sicherheitsstandard für Kreditkartenzahlungen mit dem Ziel, die Gefahr des Kartenmissbrauchs erheblich zu reduzieren.

Mastercard® SecureCode™ schützt Ihre Kreditkartenzahlung im Internet mit einem einzelumsatzbezogenem Passwort (TAN/SecureCode™) und soll damit verhindern, dass Unbefugte mit Ihren Kreditkartendaten im Internet einkaufen können.

Sichere Internet-Zahlungen: Sichere Internet-Zahlungen: Dieser für Sie kostenlose Service sichert Ihre Kreditkartenzahlungen im Internet vor unbefugtem Zugriff. Alle Angaben (persönliche Daten, Bestellinformationen, Kreditkartendaten, Passwort) werden mittels SSL (Secure Socket Layer) verschlüsselt übertragen. Alle Beteiligten (Händler, Karteninhaber, etc.) werden als rechtmäßige Teilnehmer am jeweiligen Bezahlvorgang identifiziert.

Hohe Flexibilität: Sie können von jedem PC aus rund um die Uhr weltweit im Internet einkaufen und sicher mit Ihrer MLP-Kreditkarte bezahlen.

Bisher konnten Sie Kreditkarten während des Einkaufs bei einem Internet-Händler, der am SecureCode-Verfahren teilnimmt, registrieren Dies ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr möglich.

Sie sollten daher Ihre Karte jetzt registrieren

TAN per SMS

Sie erhalten eine TAN per SMS direkt an Ihre Mobilfunknummer. Dabei kann nach dem Zufallsprinzip eine ausschließlich Ihnen bekannte Sicherheitsfrage abgefragt werden. Das bedeutet für Sie noch mehr Sicherheit bei Bezahlvorgängen im Internet.

Die Sicherheitsfrage ist eine Erweiterung des bestehenden SMS-TAN-Verfahrens. In der Benutzerverwaltung können Sie Ihre bevorzugte Sicherheitsfrage auswählen und eine entsprechende Antwort hinterlegen. Als registrierter Karteninhaber gelangen Sie nach Eingabe der Kartennummer in die Benutzerverwaltung. Für den Zugriff auf die Benutzerverwaltung erhalten Sie eine TAN per SMS und Sie müssen Ihre Sicherheitsfrage beantworten.

Die Sicherheitsfrage ist zusätzliche Absicherung des bestehenden SMS-TAN-Verfahrens.

Sie gelangen nach der Eingabe Ihrer Kreditkartennummer in die Benutzerverwaltung. Dort haben Sie über den im unteren Bereich der Benutzerverwaltung vorhandenen Link "TAN per Push-Nachricht" die Möglichkeit, das Zustellungsverfahren zu ändern. Hierzu ist der Download der eCOMTAN-App erforderlich.

Nein, ein Aktivierungscode per Post erfolgt nur bei erstmaliger Registrierung für das SecureCode-Verfahren und dient als zusätzliche Sicherheit, um Sie als berechtigten Nutzer zu bestätigen. Ein Wechsel des Verfahrens/der Rufnummer ist nach der Anmeldung mit dem bestehenden Sicherheitsverfahren möglich und löst keinen erneuten Brief aus.

Bitte prüfen Sie in der Benutzerverwaltung Ihre hinterlegte Mobilfunknummer auf Korrektheit.

Sofern diese nicht mehr aktuell ist, bitten wir um eine Aktualisierung.

Bei weiteren Problemen steht Ihnen das MLP Card-Team unter nachstehender Servicenummer zur Verfügung. +49 (0) 721 66 499 500 (Auswahl 3)

Wechseln Sie die Handynummer und haben die alte Handynummer noch parallel in Betrieb, können Sie die hinterlegte Handynummer selbst über die Benutzerverwaltung abändern.

Wechseln Sie die Handynummer und haben die alte Handynummer nicht mehr in Betrieb, müssen Sie sich direkt mit der neuen Handynummer neu registrieren. Sie bekommen den neuen Aktivierungscode mit der Post zugeschickt.

TAN per Push-Nachricht

Über die eCom-TAN-App erhalten Sie eine Push-Nachricht mit der TAN direkt auf Ihr Endgerät. Die Übertragung der TAN erfolgt verschlüsselt über das Internet. Hierzu erzeugt die eCom-TAN App während des Registrierungsprozesses der App auf Ihrem Endgerät eine individuelle virtuelle Nummer. Diese virtuelle Nummer hinterlegen Sie bei der abschließenden Registrierung Ihrer Kreditkarte.

Möchten Sie die App auf einem neuen Endgerät benutzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Installieren Sie die App auf dem neuen Gerät und starten diese. Vergeben Sie noch kein Kennwort.

2. Wählen Sie in der eCom-TAN-App auf dem alten Gerät: Einstellungen/Rufnummernmigration. Der angezeigte Code kann 60 Minuten für einen Gerätewechsel genutzt werden.

3. Wählen Sie auf dem neuen Gerät den Button "Vorhandene virt. Handynummer übernehmen" beim ersten Start und der Kennwortvergabe. Geben Sie nach Aufforderung den in Schritt 2 erhaltenen Migrationscode ein.

4. Bei erfolgreichem Abschluss wird ihre virtuelle Handynummer über den Server in die neue eCom-TAN-App Installation übertragen und die Installation auf dem alten Gerät zurückgesetzt.

Die eComTAN-App dient zur Authentifizierung der Kreditkartenzahlungen. Die SecureGO-App dient zur Authentifizierung im MLP Financepilot.

Die Entsperrung per Fingerabdruck wird momentan nur auf Apple Endgeräten mit TouchID-Unterstützung angeboten. Nach Installation der App und Vergabe eines Kennworts werden Sie innerhalb der App gefragt, ob Sie die TouchID als Alternative zum Kennwort aktivieren möchten. Sie können diese Funktion auch später unter „Einstellungen“ in der App aktivieren.

Dies ist über die Benutzerverwaltung möglich. Die dort angezeigte Nummer kann einfach überschrieben werden. Sie erhalten zur Bestätigung dann eine TAN in die App mit der neuen virtuellen Nummer.

Bitte überprüfen Sie, ob Ihr Internetbrowser Pop-Up-Fenster blockiert. Das Fenster für die Bezahlung mittels Mastercard® SecureCode™ wird separat geöffnet. Werden Pop-Up-Fenster blockiert, kann dieses Fenster nicht angezeigt und die Zahlung nicht abgeschlossen werden. Bei weiteren Problemen steht Ihnen das MLP Card-Team unter nachstehender Servicenummer zur Verfügung. +49 (0) 721 66 499 500 (Auswahl 3)

Technische Informationen

Ihre Karte ist leider für die das Verfahren gesperrt. Bitte setzen Sie sich mit unserer Hotline 0721/1209-66001 in Verbindung, um Ihre Karte wieder zu reaktivieren und einen neuen Aktivierungscode per Post zu erhalten.

Die CardProcess GmbH in Karlsruhe ist der Dienstleister für die technische Abwicklung der Kreditkartenprozesse. Hier werden ihre Kreditkartentransaktionen verarbeitet.

Die Netcetera AG in Zürich betreibt als Spezialanbieter den 3D-Secure Server u.a. für die Cardprocess GmbH.

Das statische Passwort gibt es aus Sicherheitsgründen nicht mehr.

Bitte fordern Sie den Aktivierungscode erneut an. Wenn Sie über die Einstiegsseite Ihre Kartennummer eingeben, werden Sie zur Eingabe des Aktivierungscodes aufgefordert. Am unteren Ende des Fensters können Sie diesen aber auch erneut anfordern.

Ihre Karte ist leider für die Registrierung gesperrt. Bitte setzen Sie sich mit unserer Hotline 0721/1209-66001 in Verbindung, um Ihre Karte wieder zu aktivieren und einen neuen Aktivierungscode per Post zu erhalten.

Bitte setzen Sie sich umgehend mit unserer Hotline 0721/1209-66001 in Verbindung. Es kann sich hierbei um den Versuch einer betrügerischen Transaktion handeln.