MLP

Inhalt

Meilensteine der MLP Geschichte

MLP blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Alles begann in einer Studentenkneipe in der Heidelberger Altstadt: Dort überlegten Manfred Lautenschläger und Eicke Marschollek, wie richtig gute Finanzberatung aussehen kann und gründeten am 1. Januar 1971 MLP. Die ersten Kunden, die sie auf Augenhöhe beraten hatten, waren Juristen. Im Rahmen der Beratung wurden aus einem breiten Marktangebot die passenden Produkte ausgewählt. Mit der Zeit kamen weitere Kundengruppen dazu – zunächst Ärzte, später Wirtschaftswissenschaftler und Ingenieure.

Ehemalige MLP Zentrale Heidelberger Weststadt
Ehemalige MLP Zentrale Heidelberger Weststadt

In den 1980ern wuchs MLP weiter und ging schließlich 1988 als MLP AG an die Börse. Am 15. Juni wurden die Aktien von MLP erstmals am geregelten Markt der Stuttgarter Wertpapierbörse gehandelt. Es folgte 1992 der Einzug in die neu gebaute Zentrale in Heidelberg-Emmertsgrund, vielen bis heute als „Langer Manfred“ bekannt, sowie 1995 die Gründung der 50. und 1998 die Gründung der 100. MLP Geschäftsstelle in Deutschland.

MLP-Gründer Manfred Lautenschläger
MLP-Gründer Manfred Lautenschläger

Unternehmensgründer Manfred Lautenschläger zog sich 1999 mit 60 Jahren aus dem operativen Geschäft zurück. Er gab den Vorstandsvorsitz an Bernhard Termühlen ab und wechselte in den Aufsichtsrat der MLP AG. Im selben Jahr wurde die MLP Corporate University gegründet, mit der MLP seither Maßstäbe in der Branche für die Qualifizierung und Weiterbildung von Finanzberatern setzt.

Schon bald wurde es auch im „Langen Manfred“ zu eng. 2001 zog die Konzernzentrale daher auf den MLP Campus nach Wiesloch.

2004 übernahm Dr. Uwe Schroeder-Wildberg den Vorstandsvorsitz. Seitdem wächst die MLP Familie stetig weiter: Im selben Jahr gründete MLP den Geschäftsbereich betriebliche Altersversorgung und erschloss sich damit ein wichtiges Wachstumsfeld. Ab 2006 übernahm das Unternehmen in zwei Schritten die FERI AG und baute damit seine Position im Vermögensmanagement deutlich aus.

Ehemalige MLP Zentrale Heidelberg-Emmertsgrund
Ehemalige MLP Zentrale Heidelberg-Emmertsgrund

Im Jahr 2007 registrierte sich MLP im Rahmen des neuen Vermittlerrechts als unabhängiger Makler. Damit dokumentierte das Unternehmen erneut, dass es nicht im Auftrag eines oder mehrerer Versicherer handelt, sondern aus dem breiten Marktangebot die für den Kunden passenden Produkte auswählt.

2015 erwarb MLP die DOMCURA Gruppe und baute damit gezielt ein weiteres Geschäftsfeld auf. DOMCURA konzipiert, entwickelt und realisiert als sogenannter Assekuradeur aus dem gesamten Marktangebot umfassende Deckungskonzepte in der privaten und gewerblichen Sachversicherung. 2019 übernahm MLP die Mehrheit an der DEUTSCHLAND.Immobilien Gruppe und baute damit sein Immobiliengeschäft strategisch aus.

2018 gab Manfred Lautenschläger seinen Sitz im Aufsichtsrat ab und sein Sohn Matthias Lautenschläger folgte ihm nach. Als Ehren-Aufsichtsratsvorsitzender und Großaktionär bleibt der Firmengründer mit seiner Familie MLP weiterhin sehr eng verbunden.

Heute arbeiten mehr als 2.000 Berater und rund 1.900 Mitarbeiter für 552.000 Familien- und 22.400 Firmenkunden.

Termin Termin Seminare Seminare Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt