MLP

Inhalt

Interview Golfmagazin

„Finanzberatungen sind wie Golfrunden eine sehr persönliche Angelegenheit"

Dr. Uwe Schroeder-Wildberg, MLP Vorstandsvorsitzender, im Interview mit dem GolfMagazin, Ausgabe 7/2021

Allen Grund zur Freude hat der Finanzdienstleister MLP in diesem Jahr, denn das Unternehmen feiert sein 50. Firmenjubiläum. Der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens Dr. Uwe Schroeder-Wildberg zieht Parallelen zwischen Golf und Finanzberatung und lädt zum MLP members & friends Golfcup ein.

Herr Schroeder-Wildberg, seit 2004 sind Sie der Vorstandsvorsitzende von MLP. Ihre Freizeit verbringen Sie am liebsten mit Sport, unter anderem spielen Sie Golf. Die wichtigste Frage zuerst: Wie sieht es mit Ihrem Handicap aus?

Meine Platzreife habe ich seit fünf Jahren, aber leider komme ich nicht so oft zum Golfen, wie ich es mir wünsche. Dementsprechend hat mein Handicap auch noch viel Luft nach oben – oder bei diesem Thema passender gesagt, nach unten… Aktuell gehe ich tatsächlich eher auf den Tennisplatz und betreibe Ausdauersport, aber ich freue mich schon auf die Golfsaison und möchte weiter an meinem Spiel arbeiten. Den großen Durchbruch gab es bislang noch nicht – aber das kann ja noch kommen.

Verraten Sie uns: Welche Parallelen lassen sich zwischen dem Golfsport und der Finanzberatung ziehen?

Sowohl auf dem Golfplatz als auch im Umgang mit den eigenen Finanzen gilt: Wer erfolgreich sein will, sollte sich zuerst einen guten Überblick verschaffen. Wie sieht meine aktuelle Situation aus, wo will ich hin und wie erreiche ich mein Ziel am besten? Oftmals ist dabei die Unterstützung eines Profis hilfreich, also die eines Golftrainers bzw. eines Finanzberaters. Manch einer benötigt nur eine kleine Hilfestellung, ein anderer vielleicht etwas mehr Anleitung – empathische Coaches können sich darauf einstellen und passgenaue Unterstützung anbieten. Dabei kommt natürlich auch zum Tragen, dass die Profis über ein breites Fachwissen verfügen, das sie sich durch jahrelange Weiterbildung und Erfahrung angeeignet haben.

Gilt für den Umgang mit Finanzen auch: Übung macht den Meister?

Der legendäre Ben Hogan sagte einst: »Es gibt pro Tag nicht genügend Sonnenlicht, um all die Schläge zu trainieren, die man trainieren müsste.« Das ist eine bewundernswerte Einstellung: Auch der absolute Ausnahmekönner hat den Ehrgeiz, sich fortlaufend weiterzuentwickeln und an sich zu arbeiten. Vergleichbar damit haben wir uns bei MLP lebenslanges Lernen auf die Fahne geschrieben. Denn auch für Finanzprofis gilt: Sie erbringen bei MLP als Gesprächspartner in allen Finanzfragen eine sehr komplexe Dienstleistung mit einem hohen Qualitätsanspruch – und die Basis hierfür ist die kontinuierliche Weiterbildung. Eine wesentliche Rolle spielt dabei unsere 1999 gegründete hauseigene Corporate University (CU), die sogar anschlussfähig an staatliche Hochschulen ist.

Beim Golf steht die sportliche Leistung im Vordergrund. Welche Leistungen erbringen Sie für Ihre Kundinnen und Kunden?

Seit der Gründung im Jahr 1971 verfolgt MLP das Ziel, Kunden bei Finanzfragen über ihr gesamtes Berufsleben – vom Studium bis zur Rente – zu begleiten. Wir setzen auf ein umfangreiches und vielfältiges Leistungsspektrum – von der Altersvorsorge und dem Vermögensmanagement über die Kranken- und Sachversicherung bis hin zur Finanzierung, Immobilienvermittlung und zum Bankgeschäft. Neben der Beratung von Privatkunden gehört auch die Betreuung von Firmen- und B2B-Kunden zu unserem Kerngeschäft. So ist MLP heute der größte deutsche Makler im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge. Hier beraten wir auf der Arbeitgeberseite Geschäftsführer und Personalabteilungen, wie sie mit einem entsprechenden Angebot die eigene Arbeitgeberattraktivität erhöhen können. Und über unser Investmenthaus FERI betreuen wir Family Offices sowie institutionelle Anleger.

MLP ist seit vielen Jahren als Unterstützer im Golfsport aktiv. Woher kommt die Affinität zu dieser Sportart?

Wir engagieren uns vor allem in den Bereichen Kultur und Sport – und Golf spielt dabei schon viele Jahre eine Rolle. Das kommt unter anderem über das Interesse unserer Kundinnen und Kunden – viele von ihnen spielen selbst und verbringen ihre Freizeit gerne auf dem Golfplatz. Für sie und ihre »friends« bieten wir mit unserem MLP members & friends Golfcup eine Turnierserie an. Zahlreiche Kunden schenken uns bereits seit Jahren ihr Vertrauen und mit diesem gemeinsamen Golftag in schöner Atmosphäre möchten wir uns bei ihnen auch ein wenig dafür bedanken. Das ist übrigens eine weitere Gemeinsamkeit von Golfrunden und Finanzberatungen – beides ist eine sehr persönliche Angelegenheit und die Chemie zwischen allen Beteiligten sollte stimmen. MLP hat dieses Jahr einen besonderen Grund zur Freude, denn Sie begehen Ihr 50-jähriges Firmenjubiläum.

Welche Jubiläumsaktivitäten sind geplant?

Die für September 2021 geplante Veranstaltung, bei der wir mit allen MLPlerinnen und MLPlern aus dem Konzern gemeinsam in Berlin feiern wollten, musste aufgrund der Corona-Pandemie leider ins nächste Jahr verschoben werden. Daneben wird es das ganze Jubiläumsjahr 2021 über eine Reihe verschiedener Aktionen geben. Ein wesentlicher Bestandteil ist die »Aktion Ehrensache«, ein konzernweiter Aufruf an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Beraterinnen und Berater, sich als Team sozial zu engagieren. Über eine Jubiläums-App können sich die Teams untereinander austauschen und Bilder ihrer Aktionen teilen.

Wie sieht dieses soziale Engagement konkret aus?

Neben Clean-Up-Aktionen wurden beispielsweise bereits ein Bolzplatz gebaut und notleidende Hunde gerettet. Wir als Vorstand beteiligen uns auch: Jeder in unserem 5-köpfigen Gremium stellt der Stadt Wiesloch, in der MLP ansässig ist, einen Arbeitstag zur Verfügung – ich bin schon gespannt, wo wir eingesetzt werden. Übrigens engagiert sich MLP auch im Golfsport sozial und unterstützt den Hope & Light Charity e.V. Der Verein hat es sich bereits seit 2004 zur Aufgabe gemacht, notleidende Kinder im Sir Lowry’s Pass Village in Südafrika in Form von Kindergarten- und Schulpatenschaften umfassend zu unterstützen und deren Ausbildungsmöglichkeiten nachhaltig zu verbessern. Bildung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zukunft und wir bei MLP freuen uns, hier einen Beitrag zu leisten.

Die Corona-Pandemie hat viele Bereiche getroffen: Wie hat MLP die Herausforderungen der vergangenen Monate bewältigt?

Wir haben im abgelaufenen Geschäftsjahr 2020 in der Tat einen unfreiwilligen »Stresstest« erlebt und diesen mit Bravour bestanden. Dabei haben unsere Beraterinnen und Berater Herausragendes geleistet, als sie für ihre Kundinnen und Kunden in diesen schwierigen Monaten sehr präsent waren und ihnen bei wirtschaftlichen Ängsten und Sorgen zur Seite standen. Genauso haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserer Zentrale sowie in den Geschäftsstellen und anderen Konzernunternehmen ein besonderes Engagement im Umgang mit der Pandemie gezeigt. Wichtig war dabei natürlich, dass wir bei MLP u. a. mit unserem Angebot einer umfassenden Videoberatung bereits vor Corona-Beginn »homeoffice-fit« waren und unseren Kunden auch weiterhin den gewohnten Service liefern konnten.

Wird es auch 2021 Golfevents geben, die von MLP unterstützt werden?

Wie bereits in den vergangenen Jahren wird MLP weiterhin den MLP members & friends Golfcup ausrichten. In Planung sind sieben Turniere in renommierten Golfclubs in ganz Deutschland. Denn auch die Geschäftstätigkeit von MLP erstreckt sich über die ganze Republik, wir sind mit rund 130 Geschäftsstellen in vielen deutschen Städten vertreten und betreuen zahlreiche Kundinnen und Kunden vor Ort. Selbstverständlich werden bei allen Veranstaltungen sämtliche Vorgaben der Behörden umgesetzt und die Hygienemaßnahmen eingehalten. Wer mitmachen will, ist herzlich eingeladen, sich auf einen Startplatz zu bewerben – unabhängig davon, ob er bereits Kunde, also »member« ist. Wir freuen uns auf gemeinsame sportliche Stunden auf dem Grün.

Termin Termin Seminare Seminare Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt