MLP

Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie ihren Browser, um unser Online-Angebot optimal nutzen zu können.

browser update

Sie möchten uns anrufen oder etwas faxen?

Telefon: 06222 308 6000
Telefax: 06222 308 8351

Inhalt

Tankstelle für Bares

Schnell mal unterwegs Geld abheben? Dies ist auch bei immer mehr Tankstellen und Supermärkten möglich. Wir zeigen, wie das geht – und warum generell ein Mix aus Barem und Karten optimal ist.

Bares Tankstelle Cashback (MH USC Composing MLP)

Die Deutschen zahlen immer noch am liebsten mit Bargeld. Die Versorgung gelingt nicht nur an Geldautomaten oder auf der Bank, sondern mittlerweile zunehmend auch an Tankstellen und im Supermarkt. CashBack nennt sich dieser Service, über den sich Bargeldbestände direkt beim täglichen Einkauf oder beim Tanken auffrischen lassen. So lässt sich beispielsweise per Girocard (ehemals EC-Karte) deutschlandweit an vielen Tankstellen Bargeld abheben, unter anderem an rund 1.300 Shell-Niederlassungen. An der Kasse wird der gewünschte Betrag dann ausgehändigt. Weiterer Tipp: Verschiedene Supermärkte oder Baumarktketten, darunter Rewe, Toom oder Penny, bieten die Möglichkeit, ab einem Einkaufswert von 20 Euro Geld vom Konto abzuheben.

Auf Nummer sicher

Hinweis für Verbraucher: Bei Verlust oder Diebstahl von Bargeld gibt es keinen Ersatz. Bei Giro- oder Kreditkarten hingegen haftet generell das Kreditinstitut für die Folgeschäden, sofern die Karten gesperrt sind. Dazu gibt es die Sperr-Hotline der Hausbank oder bundesweite Notfallnummer (+49) 116 116. Ohnehin kann man mit Karten im Alltag beinahe überall zahlen. Besonders die Kreditkarte setzt sich im Handel immer mehr durch – selbst bei Discountern können Kunden sie zunehmend einsetzen. Ein Mix aus Bargeld und Karten eignet sich für Verbraucher daher am besten. Wer auch viel im Ausland unterwegs ist, wo vor allem Kreditkartenzahlungen schon länger zum Alltag gehören, sollte genau auf die Konditionen achten. Dies gilt vor Ort sowohl beim Zahlen mit Karte als auch für das Abheben von Bargeld. Zum Beispiel lässt sich mit der MLP Karte weltweit an fast allen Geldautomaten kostenfrei Bargeld abheben.