MLP

Inhalt

Mit der richtigen Lebenseinstellung zu mehr Nachhaltigkeit

Lagom bedeutet so viel wie „genau das richtige Maß“ und steht für eine ausbalancierte und nachhaltige Grundhaltung zum Leben.

Nicht zu viel und nicht zu wenig: Wer das richtige Maß findet, lebt glücklicher! Diesem Prinzip folgt „Lagom“ (ausgesprochen: lohgum), eine Lebenseinstellung, die von Schweden aus die Welt erobert. Dabei ist die Idee alles andere als neu - der Wortstamm könnte sogar schon von den Wikingern geprägt worden sein. Sie nannten es „laget om“, wenn das Trinkhorn einmal herumgereicht wurde und jeder nur einen Schluck daraus bekam – eben eine angemessene Menge.

Mit ein bisschen Glück

Buch Lagom

Gewinnspiel

Doch wie lebt man ein „angemessenes“ Leben nach „Lagom“? Antworten liefern zahlreiche Bücher und Ratgeber, etwa das der schwedischen Autorin Linnea Dunne: In „Lagom – Glücklich leben in Balance“ beschreibt sie, wie ihre Landsleute den Begriff verstehen und leben: Für Nordländer sind demnach die eigene Arbeit und die Identifikation mit den Aufgaben äußerst wichtig. Genau so wichtig seien aber auch ein pünktlicher Feierabend und viele kleine Pausen am Tag, die sogenannten „Fikas“, die man etwa gerne mit einem guten Zimtgebäck in der Hand verbringt.

Gewinnen Sie jetzt eines der Bücher:

Jetzt am Gewinnspiel teilnehmen

Glück heißt Balance halten

Lagom wendet sich gegen jede Art von Exzess und Verbote. Es geht darum, das innere Gleichgewicht und daraus Harmonie zu gewinnen. In der „Lagom“-Lebenseinstellung macht das Mittelmaß glücklich – nicht der Überfluss, aber auch kein Minimalismus. Dass die Schweden besonders viel vom glücklichen Leben verstehen, zeigt auch der aktuelle World Happiness Report*: 2020 schaffen sie es auf Platz 7 der „glücklichsten Länder“ der Welt. Übrigens: Die Deutschen halten sich in diesem Ranking nur auf Platz 17.

Die Lagom-Philosophie lässt sich in alle Bereiche des Alltags integrieren - und hat somit auch viele Berührungspunkte zum Prinzip der Nachhaltigkeit. Ob beim Essen, Arbeiten, Einrichten oder Einkaufen: Wohlüberlegter Konsum, reduzierter Stil und ein maßvoller Umgang mit Ressourcen stehen im Vordergrund. Das weiß auch Autorin Linnea Dunne: „Glücklich zu sein hat viel mit der richtigen Lebenseinstellung, mit Selbstlosigkeit, Verantwortung und Gemeinschaft zu tun. Deshalb kann Lagom für eine grünere Welt sorgen“, heißt es in ihrem Buch.

*Quelle: World Happiness Report 2020 / Sustainable Development Solutions Network

Lagom
(Gettyimages / julietArts)

Termin Termin Newsletter Newsletter Kontakt Kontakt